Fußball News

1. Männermannschaft

Zum ersten mal überhaupt gastierten die Hochländer am vergangenen Sonntag, dem 06.08.2017 in Kreischa. Nach der etwas holprigen Saisonvorbereitung mit nicht zufriedenstellender Trainingsbeteiligung und dem bizarren letzten Testspiel gegen die SG Striesen II (6:6) durfte man gespannt sein, wie sich die auf einigen Positionen neu formierte Schönfelder Mannschaft in ihrem ersten Pflichtspiel schlägt.
Am Ende stand gegen den Kreisklassevertreter TSV Kreischa II einen 2:0 - Arbeitssieg zu Buche (Torschützen A. Friebel, J. Kittel), mit dem der Einzug in die nächste Pokalrunde gesichert ist. Spielerisch blieben die Hochländer hinter den Erwartungen zurück und der leidenschaftlich kämpfende Underdog bereitete dem Kreisoberligisten doch das ein oder andere Problem, auch weil selbst beste Chancen zur frühen Spielentscheidung fahrlässig liegen gelassen wurden.
 
Am kommenden Samstag, den 12.08.2017 starten die Hochländer mit einem Heimspiel in die neue Saison der Kreisoberliga. Gegner ist die im Vorjahr viertplatzierte SG Motor Freital, Anstoß ist um 15 Uhr. Für Speis und Trank ist gesorgt.
 
 
Das Team der SG Schönfeld freut sich über jede Unterstützung.
 
   TSV_SGS
Am 13.07.2017 startete die Erste Männermannschaft mit dem Auftakttraining in die Vorbereitung zur zweiten Saison der Kreisoberliga Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Wie in der letzten Saison wird die Mannschaft von Trainer Ralf Hausdorf, Co-Trainer Thilo Zwintscher und Mannschaftsleiter Eberhard Kunadt betreut. Im Mannschaftskader gibt es folgende Veränderungen:
 
Abgänge: Sebastian Rietzschel (Sportfreunde Nord), Marek Langr (SV Einheit Kamenz), Martin Ralis (FSV 06 Ohratal)
Zugänge: Andreas Friebel (33, Liebstädter SV), Pavel Kotrla (20, Lok Karlovy Vary), Pavel Bures (20, Banik Porici), Martin Havlicek (20, 1. FC Karlovy Vary), Valentin Klinke (17, eigener Nachwuchs), Robin Hartmann (26, Rückkehr nach Studium)  
Jens Kittel und Felix Augustin wurden erfolgreich am Knie operiert und befinden sich in der Rekonvaleszenz, die Rückkehr zum Mannschaftstraining ist derzeit aber noch nicht absehbar. 
 
Mit Andreas Friebel konnten die Hochländer einen erfahrenen und torgefährlichen Spieler gewinnen, der mit Einsatz und Moral eine Mannschaft mitreißen kann. Martin Havlicek trainiert bereits seit März mit der Mannschaft und ist jetzt endlich spielberechtigt.
Pavel Kotrla und Pavel Bures wollen in Deutschland Fuss fassen und arbeiten wie Martin im Unternehmen von Co-Trainer Thilo Zwintscher.
Besonders erfreulich: Mit Valentin Klinke schafft ein junger Spieler aus dem eigenen Nachwuchs den Sprung in die Erste. Valentin trainiert ebenfalls schon fast ein Jahr mit der Mannschaft, erhielt aber bislang vom Verband aufgrund seines Alters noch keine Spielberechtigung. Mit Robin Hartmann kehrt nach erfolgreich abgeschlossener Technikerschule ein alter Bekannter zur Mannschaft zurück. Allen Neuzugängen ein herzliches Willkommen!
 
Folgende Testspiele sind im Rahmen der Vorbereitung terminiert:
 
Samstag, 15.07.2017, 15 Uhr, Schönfeld: SG Schönfeld - Edelweiß Rammenau 1:4 (0:4)
Gerade einmal 10 Feldspieler und zwei Torhüter fanden sich auf Schönfelder Seite für das erste Testspiel in der Saisonvorbereitung. Besonders in der ersten Halbzeit hatten die Hochländer deutliche Anpassungsprobleme und fanden kaum ins Spiel. In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer dann ein ausgeglichenes Spiel mit etlichen Torchancen auf beiden Seiten. Andreas Friebel, der noch am gleichen Tag noch an der Ostsee gefrühstückt hatte, erzielte in seinem ersten Spiel für die SG sein erstes Tor. Ganz bitter die Verletzung von Benjamin Flor, der sich ohne gegnerische Einwirkung am Knie verletzte. Vor den Hochländern liegen jetzt harte Trainingswochen.
 
Samstag, 22.07.2017, 13 Uhr, Weißig: SG Schönfeld - SG Weixdorf II 2:3 (0:1)
Personell wieder am unteren Limit offenbarten sich auf Schönfelder Seite immer noch deutliche Defizite sowohl im athletischen als auch im spielerischen Bereich. Die Niederlage in einem niveauarmen Spiel resultiert letztlich aus zwei individuellen Torwartfehlern, geht aber unterm Strich angesichts von zwei weiteren Pfostentreffern des Gegners durchaus in Ordnung. 
 
Samstag, 29.07.2017, 15 Uhr, Schönfeld: SG Schönfeld - SV Helios 24 Dresden
Die Personalsituation entspannnt sich langasam und auch spielerisch befinden sich die Hochländer in ansteigender Form. Gegen den ebenfalls nicht in Bestbesetzung angereisten Stadtoberliga-Aufsteiger gelang der erste Testspielsieg. Die Zuschauer sahen ein abwechslungsreiches Spiel mit vielen (ausgelassenen) Torchancen auf beiden Seiten und einem verdienten Sieg der Schönfelder. 
 
Donnerstag, 03.08.2017, 19 Uhr, Schönfeld: SG Schönfeld - SG Dresden-Striesen II 6:6 (5:2)
Ein Torefestival erlebte der geneigte Zuschauer zu ungewohnter Abendstund in der Hochlandarena. So konnten die Schönfelder in der ersten Halbzeit die spielerisch dürftige Vorstellung noch mit einer effizienten Chancenverwertung kaschieren, in der zweiten Hälfte verlor man dann aber völlig den Faden. Viel Gesprächsstoff auf und neben dem Platz.      
  
Das Team der SG Schönfeld freut sich über jede Unterstützung.   
Zum letzten Spieltag der Kreisoberligasaison 2016/17 empfingen die Schönfelder am vergangenen Sonntag den FSV Dippoldiswalde in der Hochlandarena. Bei hochsommerlichen Temperaturen kamen neben den Spielern auch die ca. 75 Zuschauer und das emsige Team (Susan, Veiko und Stephan) der Burger-, Bratwurst- und Getränkeversorgung ins Schwitzen. Für die Hochländer ging es tabellarisch um nichts mehr, bereits am vorletzten Spieltag sicherte man sich mit dem Auswärtssieg in Pirna-Copitz den dritten Tabellenplatz. Ohne die Stammkräfte Jens Kittel, Marcus Naake, Marek Langr, Martin Ralis sowie die langzeitverlerletzten Felix Augustin und Ronny Beyer musste das Trainerteam wieder kräftig an der Aufstellung tüfteln.
Die Gäste aus Dippoldiswalde wollten den fünften Tabellenplatz verteidigen und starteten engagiert in die Partie. Nur der Abschlussschwäche der Gäste war es zu verdanken, dass die Hochländer nicht frühzeitig in Rückstand gerieten. Nach der ersten Trinkpause kamen die Schönfelder aber besser ins Spiel und verzeichneten nun auch ihrerseits gute Torchancen, welche aber gleichermaßen ungenutzt blieben. In der zweiten Halbzeit entwickelte sich das Spiel dann zum Sommerkick, was angesichts der brütenden Hitze verständlich war. Benjamin Flor brachte die Hochländer dann nach schöner Vorarbeit von Constantin Portsmann auf die Siegerstraße (53. min). Constantin Porstmann war es auch, der nur kurze Zeit später die Vorentscheidung auf dem Fuß hatte, als er nach missglückter Abseitsfalle der Gäste allein auf das Tor zusteuerte aber am stark reagierenden Torwart scheiterte. Spannend hätte es noch einmal werden können, als ein Freistoß aus dem Halbfeld den Weg ins Tor der Gastgeber fand. Das Tor fand aber korrekterweise keine Anerkennung, da ein Dippser Spieler den Ball im Abseits stehend noch touchierte. So folgte der Schlußpunkt in der letzten Spielminute durch Constantin Porstmann, der seine starke Leistung mit dem Treffer zum 2:0 Endstand krönt.
 
Fazit: Eine starke Mannschaftsleistung bei großer Hitze wird mit einem Sieg im letzten Saisonspiel belohnt. Das umsichtige Schiedsrichterkollektiv Steffen Böhme, Dominik Gollanek und Felix Kohnert hatte mit der fairen Partie keine Probleme.
 
Saisonfazit: Die Hochländer beenden als Aufsteiger eine furiose Saison als Tabellendritter (Fairnesstabelle ebenfalls Dritter). Vor dieser Leistung kann man nur den Hut ziehen. Allen Beteiligten und Unterstützern innerhalb und außerhalb des Vereins ein großes Dankschön!
Dem Hartmannsdorfer SV Empor gratulieren wir zur verdienten Meisterschaft und wünschen viel Erfolg in der Landesklasse.
 
Ausblick: In der kommenden Sommerpause gilt es zunächst die Abschlussfahrt unbeschadet zu überstehen und Kräfte für die neue Saison zu tanken. Für die anstehenden Knie-OP´s und anschließende Reha bei Jens Kittel und Felix Augustin wünschen wir das Allerbeste. Marek Langr (Brandenburger SC Süd 05), Martin Ralis (unbekannt) und Sebastian Rietzschel (Sportfreunde Nord) werden den Verein verlassen - wir bedanken uns für die schöne Zeit und wünschen für die Zukunft alles Gute!!! Es wird vielleicht auch das ein oder andere neue Gesicht im Verein geben, dazu gibt es dann an dieser Stelle gesonderte Informationen. Der Trainingsbeginn zur Saisonvorbereitung ist für den 13.07.2017 terminiert.
SGS FSV Endtabelle 2017

Anfahrt

Der höchstgelegene Sportverein Dresdens befindet sich im Nordosten der Landeshauptsadt. Und hier sind wir genau zu finden...

Mitgliedschaft

Welche Vorteile bringt Ihnen die Mitgliedschaft in unserem Verein?

  • modernste Sportanlagen für einen moderaten Jahresbetrag
  • Unterstützung der Jugendarbeit durch die SG Schönfeld e.V. im Schönfelder Hochland und Umgebung
  • Aktive Teilnahme am gesellschaftlichen und sozialen Vereinsleben der Sportgemeinschaft Schönfeld
  • Mit der Mitgliedschaft werden Sie Teil einer Schönfelder Tradition

>> zu den Anträgen ...

SG Schönfeld auf Facebook

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok